?

Log in

No account? Create an account
pfeiffer01

Kleist/Kuba

Posted on 2008.05.20 at 15:46

Zeichnung von Reinhard Kleist aus seinem Kuba-Reisebericht

Reinhard Kleist, mit dessen Comics ich mich bislang, vorsichtig ausgedrückt, nicht so recht anfreunden konnte, hat einen Monat als zeichnender Berichterstatter auf Kuba zugebracht und praktischerweise zeitgleich darüber gebloggt, so dass man als am Geschehen in der nach wie vor allzu überschaubaren deutschen Comic-Welt Interessierter unbedingt einen raschen Blick riskiert ...

Umso erstaunter stelle ich fest, wie viel mehr ich seinen Zeichnungen abgewinnen kann, wenn sie anhand direkter Beobachtungen entstehen. Man muss eben immer wieder neu hinschauen! (Bei aller Kritik beeindruckt mich allerdings die Konsequenz, mit der er sein Comic-Werk vorantreibt). Fast noch interessanter als die Zeichnungen aber sind seine anschaulichen, detaillierten, dabei stets sehr klaren Mitteilungen, die das Reflektions- und Differenzierungsvermögen besitzen, das man sich von so einer Reisereportage wünscht. Überzeugend zeigt sich Kleist neugierig und offen für Perspektivsprünge, hat sich zuvor aber genügend informiert, um nicht naiv nur die Eindrücke des Moments bejahen zu müssen.
Vielleicht sollte der Mann von der Fiktion (zu der ich auch das "Hollywood-Biopic in Comicform" über Cash zähle) mal für eine Weile ganz auf Reportagen umsteigen ...

Jedenfalls bin ich gespannt auf die anscheinend bereits diesen Herbst im Carlsen-Verlag erscheinende Buchfassung seines als Weblog begonnenen Kuba-Berichts.
Zu sehen sind seine Kuba-Skizzen auch in seiner Ausstellung auf dem diesjährigen, bzw. vielmehr bereits dieswöchigen Comic-Salon in Erlangen vom 22.-25. Mai.

(kai pfeiffer)

Previous Entry  Next Entry